Neues Jahr – neues Glück


2020: was für eine schöne Zahl. Dieses Jahr verspricht, eine „runde Sache“ zu werden, auch bei uns in der Bonifatiusschule. Soviel sei verraten: hinter den Kulissen haben wir uns in den letzten Monaten intensiv mit (Er)Neuerungen auseinander gesetzt. Aktuell planen wir darüber hinaus die Highlights, die uns dieses Jahr verschönern sollen. Und wir geben uns Mühe dabei, es für alle vielversprechend werden zu lassen...

 

Neuheiten bereichern unser „Outfit“ und unsere Qualität.

Wir legen Wert auf innovatives und kreatives Denken und Handeln. Aus diesem Grund haben wir uns ab Mitte des letzten Jahres mit der Neugestaltung unserer Homepage beschäftigt und uns hierbei Unterstützung von Webdesigner Oliver Ull geholt. Unser Anliegen war es, unsere Schule und die Schulgemeinschaft für alle Interessierten „sichtbarer“ und „spürbarer“ werden zu lassen, wichtige Infos übersichtlich darzustellen und unsere Schwerpunkte und Qualitäten stärker abzubilden. Nicht zuletzt war und ist es uns sehr wichtig, unserem Online-Abbild ein neues, modernes Gewand zu verpassen. Das Ergebnis der intensiven Arbeit liegt Ihnen bzw. Euch nun vor. Wir sind stolz auf unser neues „Outfit“ und hoffen, dass es allen Besuchern dieser Seite genauso gut gefällt wie uns.

 

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Wert legen wir ebenfalls darauf, Lerninhalte für alle Schüler individuell zugänglich zu machen. Deshalb haben wir im letzten Halbjahr kontinuierlich daran gearbeitet, ein „Übungsband“ für den Bereich Deutsch zu erstellen. Dies bedeutet ganz konkret, dass alle Boni-Kids im 2. Halbjahr eine Stunde Extra-Zeit zum Üben in unterschiedlichen Themenbereichen aus dem Fach Deutsch haben. Es geht darum, Schwächen abzubauen und Stärken zu fördern. Hierbei stehen individuelles und vor allen Dingen handlungsorientiertes Üben im Vordergrund. Für uns ist dieses Übungsband genauso wie für die Boni-Kids neu. Aber wir sehen eine riesige Chance darin, auch Sinne von Inklusion für alle Kinder das Lernen neu zu gestalten und Potentiale und Qualitäten zu stärken. Es ist ein neuer Weg, der hoffentlich gelingt... Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Ein bisschen Spannung muss sein.

Man stelle sich vor:

Trommelwirbel... Musik ertönt... Stimmung und Puls steigen... der Vorhang geht auf...

Genau diesem Moment fiebern wir jetzt schon entgegen, wenn wir an unser Zirkusprojekt im Mai denken. Die ersten Planungen laufen und haben bereits viele Ideen gesammelt. Auch wenn noch nicht viel verraten wird ist sicher, dass dieses Jahresereignis ein absolutes Highlight für alle Boni-Kids und die Schulgemeinschaft werden wird.   

Am Ende bleibt festzuhalten: 2020 steckt voll von Neuerungen, Ideen, Wagnissen und vielversprechenden Ereignissen.

 

Packen wir es an! Neues Jahr – neues Glück!

Es grüßt herzlich im Namen des Boni-Teams,

Katharina Korves